Hände schwitzen

Das "Hände schwitzen" behandeln

Hände schwitzen

Bei sehr starkem Handschweiß (Hände schwitzen) ist nicht der Geruch, sondern die Nässe der Grund für zwischenmenschliche Probleme. Schweißfüße lassen sich in dichten Schuhen verbergen, doch feuchte Hände zu Situationen führen, die die Betroffenen Menschen enorm belasten, wenn sie jemand die Hand geben, und der Andere sich anschließend die Hand abtrocknen muß.

Feuchte Hände gelten zurecht als Zeichen von Nervosität und Angst. Denn diese Zustände führen bei Menschen mit normal arbeitenden Schweißdrüsen auch zu Handschweiß. Bei Menschen, die übermäßig unter feuchten Händen leiden, kann dies psychische Ursachen haben.

Hier können Sie mehr erfahren Wikipedia. Thema Schweißhände

PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann

Schweiß und Emotionen

Die Auslöser sind oft emotionaler Natur sein. Auch Menschen, deren Schweißdrüsen normal arbeiten, die aber schnell außer sich geraten oder ängstlich reagieren, haben häufiger das sogenannte „Hände schwitzen“ als Menschen, die gelassener mit Stress umgehen.

Die Schweißhand (medizinisch Hyperhidrosis palmaris genannt), wird die vermehrte Schweißabsonderung im Bereich der Hände bezeichnet. Diese beschränkt sich zu 99% auf die Handinnenflächen und ist immer mit einem extrem hohen psychosozialen Druck bis hin zur Arbeitsunfähigkeit bei der Berufswahl verbunden.

PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann

Das gebrochene Selbstwertgefühl durch Handschweiß

Schweißhände an sich sind nicht automatisch ein Zeichen eines mangelnden Selbstwertgefühles, starker Nervosität oder Angst, können aber durch emotionale Erregungen ausgelöst und verstärkt werden. Der Betroffene gerät somit in einen regelrechten Teufelskreis aus Schwitzen, Angst vor dem Schwitzen und dem daraus wiederum resultierenden Schwitzen.

Die Hornschicht der Haut ist bei Schweißhänden durch das vermehrte Schwitzen stark durchfeuchtet, was bei einer nächtlichen Minderung des Schwitzens auf ein normales Maß zu einem Austrocknen der Haut führt. Im trockenen Zustand erscheinen die Handinnenflächen deshalb rissig und die Haut kann auch zur Blasenbildung neigen.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit Dr. Hussmann

PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann

Botoxbehandlung gegen das "Hände schwitzen"

Botox gegen Handschweiß

Die Botulinumtoxin-Behandlung lässt sich an Handinnenflächen, Fußsohlen oder am Kopf mit sehr guten Ergebnissen durchführen. Die Einstiche in der Handinnenfläche sind schmerzhafter als anderswo, weil hier die Nervenendigungen extrem dicht zusammen liegen. Salben oder Eisspray reichen zur lokalen Anästhesie nicht aus um die Behandlung für den Betroffenen erträglich zu machen. Eine Regionalanästhesie, die die gesamte Hand oder den Fuß betäubt, schafft Abhilfe.

PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann

PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann

Patientenbewertung

Dr. Hussmann wurde beurteilt von Frau S. Schneider im .
Thema: Brustvergrößerung und Bruststraffung

Ich hatte durch zwei Geburten und Stillzeiten eine furchtbar durchhängende Brust. Vor einiger Zeit hatte ich mir überlegt die Brüste korrigieren zu lassen, so bin ich auf die Idee gekommen die Oberweite im "neuen" Glanz erstrahlen zu lassen.
Ich bin so happy, es ist so toll geworden :) Ich kann Dr. Hussmann nur weiterempfehlen. Er war sehr vorsichtig und nett zu mir, da es wusste das ich zu den Angstpatienten gehöre.

Bewertung von S. Schneider
Bewertung: 4.9

Schlechteste Note = 1, Beste Note = 5

Sprechzeiten & Kontakt

Ambulante Plastische Chirurgie Berlin
4,9 Bewertungssterne - bewertet von 16 Patienten auf dem Bewertungsportal JAMEDA mit einer Gesamtnote von 1,1

Adresse: Ringstrasse 74 Berlin, Berlin 12205
+49 30 – 80 58 12 45

Sprechzeiten:Montag bis Freitag von 09:00-18:00 Uhr
Samstag von 09:00-13:00 Uhr

Fachbereich Berlin , Plastische Chirurgie
Preise ab: Augenlidstraffung ab 950 € Beratungsgespäch ist vorab erwünscht