Brustvergrößerung auf Zeit

PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann

Brustvergrößerung auf Zeit

„Vorübergehende“ Brustvergrößerung

Der weibliche Wunsch nach einem üppigen Dekolleté ist ungebrochen und scheint zugleich die Kreativität manch‘ eines Schönheitschirurges in den USA anzuregen. Seit langem haben wir uns daran gewöhnt, dass skurile Trends aus den USA mit zeitlicher Verspätung nach Europa schwappen. Nun ist der Trend zur temporären Brustvergrößerung auch hierzulande angekommen.

Bei diesem Verfahren wird eine Kochsalzlösung in die Brüste injekziert, bis die jeweilig gewünschte Größe erreicht ist. Das Angebot richtete sich zunächst an Frauen, die zwar den Wunsch einer Brustvergrößerung hegten, aber sich das Ergebnis nicht vorzustellen vermochten.

Jedoch scheint sich diese Methode – zumindest in den USA – verselbständigt zu haben. Dort ist mittlerweile von „Party-Brüsten“ die Rede. Kritiker befürchten bei einer wiederholten temporären BV2 negative Effekte wie, übermäßiges Dehnen der Haut und Beeinträchtigungen der inneren Festigkeit des Brustgewebes sowie allgemeine Effekte der Erschlaffung.

In Deutschland nimmt man bisher von dieser „Brustvergrößerung über Nacht“ Abstand. Stattdessen setzt man hier hierzulande bei einem minimal-invasiven Eingriff zur Brustvergrößerung Berlin auf Hyaluronsäure.

Wirkungsdauer der Behandlungen

Während das Salzwasser in relativ kurzer Zeit vom Körper abgebaut wird, hält die Brustvergrößerung mit einem Hyaluron-Filler einige Jahre an. Bis zu einer Stunde muss Frau für diesen narbenfreien und unter lokaler Betäubung erfolgenden Eingriff einplanen. Die anfänglichen Schwellungen klingen nach etwa ein bis zwei Wochen ab.

Eine Brustvergrößerung bis zu einer Körbchengröße lässt sich mit diesem schonenden Verfahren erreichen. Da es sich bei Hyaluronsäure um eine körpereigene Substanz handelt, wird diese zwar sehr gut vertragen, jedoch mit der Zeit vom Körper wieder abgebaut.

Für ein nachhaltiges und langfristiges Ergebnis bedarf es dann erneut einer Auffrischung des Füllmaterials. Dr. Hussmann hat sich auf verschiedene Eingriffe zur Brustvergrößerung spezialisiert. Die Brustvergrößerung gehört dabei zu den standardisierten Verfahren, die von erfahrenen und qualifizierten Chirurgen durchgeführt werden.

Der Privatdozent Dr. med. Jürgen Hussmann gehört seit langem zu diesem Team von Spezialisten mit ausgewiesener Expertise auf dem Gebiet der ästhetischen Chirurgie.

PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann

Patientenbewertung

Dr. Hussmann wurde beurteilt von Frau S. Schneider im .
Thema: Brustvergrößerung und Bruststraffung

Ich hatte durch zwei Geburten und Stillzeiten eine furchtbar durchhängende Brust. Vor einiger Zeit hatte ich mir überlegt die Brüste korrigieren zu lassen, so bin ich auf die Idee gekommen die Oberweite im "neuen" Glanz erstrahlen zu lassen.
Ich bin so happy, es ist so toll geworden :) Ich kann Dr. Hussmann nur weiterempfehlen. Er war sehr vorsichtig und nett zu mir, da es wusste das ich zu den Angstpatienten gehöre.

Bewertung von S. Schneider
Bewertung: 4.9

Schlechteste Note = 1, Beste Note = 5

Sprechzeiten & Kontakt

Ambulante Plastische Chirurgie Berlin
4,9 Bewertungssterne - bewertet von 16 Patienten auf dem Bewertungsportal JAMEDA mit einer Gesamtnote von 1,1

Adresse: Ringstrasse 74 Berlin, Berlin 12205
+49 30 – 80 58 12 45

Sprechzeiten:Montag bis Freitag von 09:00-18:00 Uhr
Samstag von 09:00-13:00 Uhr

Fachbereich Berlin , Plastische Chirurgie
Preise ab: Augenlidstraffung ab 950 € Beratungsgespäch ist vorab erwünscht

JAMEDA Bewertungen

Meine BV ist jetzt eine Woche her und ich bin super zufrieden das Ergebnis ist super schön geworden.Ich habe mich vom ersten Gespräch an bei Herrn Dr. HUßMANN wohlgefühlt und das Ergebnis spricht…

alle Bewertungen lesen...

Jameda
Empfehlen Sie uns !