Bauchdeckenstraffung – Berlin

Bauchdeckenstraffung - Berlin

PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann

Bauchdeckenstraffung – Berlin

Wer kann eine Bauchdeckenstraffung – Berlin in Erwägung ziehen?

Die meisten Menschen in Deutschland sind zum heutigen Zeitpunkt zunehmend korpulenter Natur. Viele sind der Meinung „ich bin Dick“. Diese Art der Selbsteinschätzung trifft auf viele Menschen zu.

Es gibt etliche Ursachen für das korpulente Aussehen. Zum einen die vererbbare Korpulenz und die selbstverursachte Korpulenz.

Wer genetisch dazu neigt zu den Korpulenten zu gehören, hat auf die Dauer weniger Chancen zu einer ansprechenden Figur zu kommen.

Hingegen die Selbstverursacher sollten sich vor einer Bauchdeckenstraffung einer dauerhaften Diät unterziehen bzw. alles vermeiden was man liebt. Bei einer operativen Bauchdeckenstraffung wird vorausgesetzt, dass der Patient bereits beträchtlich an Gewicht verloren hat – nur so lassen sich dann die Reste der Korpulenz beseitigen. Der nach unten hängende Bauchlappen, sowie das weitere Überschussgewebe im Operationsgebiet wird entfernt, sowie noch vorhandenes Fettgewebe im Bauchraum.

Wer sich einer Bauchdeckenstraffung unterzieht sollte wissen das sich der Patient weiter an seine auf Maß gesetzten ernährungstechnischen Diäten hält. Eine Bauchdeckenstraffung schließt daher nicht die Wiederkehr des korpulenten Erscheinungsbildes aus.

Bei ungesunder Ernährung und mangels eines Sportes setzt sich überflüssiges Fettgewebe meist am Bauch an, was nicht nur unansehnlich ausschaut sondern auch zu Rückenbeschwerden wie Knieproblemen führen kann.

Nach der Reduzierung des Eigengewichtes kann sich die überschüssige Haut nicht mehr von alleine zurückbilden. Ähnliche Probleme haben auch Schwangere, wobei bei Frauen, bedingt durch die weibliche Muskulatur und Bindegewebe noch andere Faktoren eine Rolle spielen. Mit einer Bauchstraffung kann die Plastische Chirurgie helfen das Erscheinungsbild zu verbessern.

Ein ausführliches Beratungsgespräch ohne Zeitdruck bei Dr. med. habil. Hussmann steht an erster Stelle. Hier wird auf individuell auf den Patienten eingegangen und das operative Vorgehen erklärt. Während der gesamten Behandlung werden Sie von Dr. med. habil. Hussmann persönlich betreut und begleitet.

Bauchdeckenstraffung – Berlin

Sehen Sie auch hierzu die Fettabsaugung – Berlin

Eine Bauchstraffung wird unter Vollnarkose durchgeführt und ist von Patient zu Patient unterschiedlich jedoch ca. 1-3 Stunden. Diese Operationen werden immer in einen unserer modernen Belegkliniken mit allen Hygiene- und Sicherheitsauflagen durchgeführt. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen wird die Bauchdeckenstraffung zumeist mit einer Fettabsaugung kombiniert. Ein anschließender stationärer Aufenthalt von 1-2 Tagen in der Klinik ist immer notwendig.

Vor jeder Bauchstraffung – Berlin

Vor jeder Operation bedarf es eines auf Sie abgestimmtes Gesundheits-Checks-Systems. Nach Rücksprache mit Ihrem Hausarzt sollten Sie auf bestimmte Medikamente verzichten, wenn diese die Blutgerinnung beeinträchtigen können. Alkohol und Zigaretten sind ein Tabu. Beide Produkte vermindern und die Wundheilung oder verzögern sie. Zumindest sollte während der Behandlungsphase darauf verzichtet werden.

Bei Fragen zur Narkose steht Ihnen ein persönlicher Narkosearzt gerne zur Verfügung.

Nach der Bauchstraffung – Berlin

Dr. med. habil. Hussmann betreut Sie bis zur Abheilung des Operationsgebietes.
Sie benötigen bis zur Wiederarbeitsfähigkeit 12 – 14 Tage für den Volleinstieg ins Berufsleben.

Trotzdessen sollten Sie sich für körperlich anstrengenden Arbeit vorerst hüten die die Muskulatur und das Bindegewebe beeinträchtigen könnten.

Falls alles gut verheilt sein sollte, werden nach 2 Wochen alle Fäden entfernt und können wieder unter die Dusche gehen. Einen intensiveren Badespaß oder Wellness ist erst nach mindesten 3 Wochen anzuraten. Nicht vorher! Das Sonnenbaden ist während des Heilungsprozesses ebenso zu vermeiden. Das Narbengewebe bräunt anders als normales Haugewebe. Jedoch nach zwei bis drei Monaten können Sie auch wieder längere Sonnenbäder genießen ohne dass es zu Verfärbungen kommen kann.

Bauchdeckenstraffung-Berlin

Bauchdeckenstraffung berlin er-und sie

PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.